XciteRC Deutsch XciteRC International
XciteRC Produkte erhalten Sie im gut sortierten Fachhandel
Vergleichsliste (0)

Flybar 190 Single Blade - 4 Kanal RTF Hubschrauber, rot

Single Blade Helikopter mit 2.4 GHz Fernsteuerung, Gyro-Kreisel-System, aufladbarem LiPo Akku und Ladegerät
Hobby
Artikelnummer: 13006000
EAN Code: 4250880800238
VerfĂĽgbarkeit: Nicht auf Lager
Voraussichtlicher Liefertermin:
Informieren Sie mich, sobald das Produkt auf Lager ist:
E-Mail:

UVP*: 82,49 €

Ihr Preis: 49,99 €

Inkl. 19% MWSt., zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Details

Mit dem Flybar 190 Single Blade ermöglicht XciteRC den einfachen Umstieg vom Koaxial-Heli zum „richtigen“ Hubschrauber!

Der Flybar 190 Singe Blade ist drehzahlgesteuert und verfügt über keine Rotorblattverstellung, was ihn einfacher zu beherrschen macht. Drehzahlgesteuerte Helikopter besitzen einen einfacheren mechanischen Aufbau und ein geringeres Gewicht als die pitchgesteuerten Varianten und sind somit weniger sturzempfindlich. Perfekt also um das Fliegen eines Single Blade Helis zu erlernen!

Die intelligente Elektronik des Flybar 190 Single Blade verfügt über vier Schwierigkeitsgrade, so genannte Skilllevel. Skilllevel 1 ist in Bezug auf Reaktion und Feinfühligkeit vergleichbar mit einem agilen Koaxial-Helikopter und vereinfacht den Umstieg. In den weiteren Stufen wird das Modell immer agiler und erfordert mehr fliegerisches Können. So „wächst“ der Flybar 190 mit dem Können seines Piloten, sodass langes Flugvergnügen mit dem Helikopter gewährleistet wird.

Neben dem werksseitig flugfertig montierten Helikopter und der 2,4-GHz-Fernsteuerung liegen dem Set ein Satz Ersatzrotorblätter, zwei 3,7 V 1S 180 mAh LiPo-Akkus sowie das passende Ladegerät und eine dreisprachige Bedienungsanleitung bei.

Features:
  • Hochwertiges 2.4 GHz Fernsteuersystem mit großem Display
  • 4-Kanal: Motordrehzahl, Nicken, Rollen & Gieren
  • Gyro: Kreiselsystem für extrem stabile Flugeigenschaften
  • 4 Skilllevel: Von Easy bis Expert, in 4 Skilllevels wächst der Heli mit dem Flugkönnen des Piloten. Perfekt geeignet von Einsteiger bis zum Profipiloten
  • Mode 2 und Mode 4 umschaltbar
  • 2 Ladefunktionen: USB-Ladegerät am Sender oder an USB-Buchse verwendbar
  • Umfangreiches Zubehör: Ersatzrotorblätter, 2 LiPo-Akkus, Ersatzheckrotor, Ersatzteile, Werkzeug und Ladegerät im Lieferumfang enthalten
  • In rot und blau lieferbar
Lieferumfang:

Flugfertiger RC-Helikopter mit 2,4 GHz Fernsteuerung, Lipo Akku, Ladegerät und Ersatz Rotorblätter

ZurĂĽck

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Bruttogewicht: 0 g
Nettogewicht: 37 g
Farben: rot
Produktart: RTF
Subbrand: Hobby
Fernbedienung: 2,4 GHz
Kanäle: 4
RC Funktionen: Gieren, Motordrehzahl, Nicken, Rechts/ Links, Rollen, Vorwärts/Rückwärts
Länge: 220 mm
Breite: 47 mm
Höhe: 87 mm
Anwendung: indoor & outdoor
Alter: 14 Jahre
Antrieb: elektrisch
Anzahl Antriebsmotoren: 2
Eingangsspannung: 3,7
Typ: Li-Po
Flugzeit: 7 min
Typ: flybar
Rotordurchmesser: 190 mm

Empfohlenes Zubehör

Zusatzinformation

Ersatzteile

Technische Dokumentation

Bewertungen

Nicht flatterhaftKundenmeinung von Ann-kathrin Guse
Bewertung
Stabil kommt der Helikopter daher. Als Single Blade ist er sowohl geeignet für geübte Hobbypiloten, als auch für Einsteiger, denn er fliegt sich sehr einfach. Der Heli fliegt störungsfrei und hat zudem ein hübsches Design. Je nach Belieben ist wählbar zwischen Rot und Blau. Unfälle sind zudem nicht gleich das Ende der Fahnenstange, da für den Hubschrauber jederzeit Ersatzteile geordert werden können. Das Sortiment ist groß und der Service gut. Empfehlenswert für Heli-Fans mit dem Wunsch nach einer Steigerung zu Koax. (Veröffentlicht am 09.10.14)
Eich echter Fun Helikopter von Anfänger bis zum ProfiKundenmeinung von Fun Driver
Bewertung
Hallo liebe Heli Fans.

Ich finde diesen Helikopter wirklich toll. Als Single Blade fast so einfach wie ein Koax zu fliegen und dabei sieht er einfach besser aus. Man kann 4 verschiedene Schwierigkeitsgrade wählen und die Funktionen sind immer voll proportional. In Stufe 1 fliegt er so einfach wie die billigen Infrarot Hubis. Ab Stufe 2, 3 und 4 gehts dann richtig ab bei der Geschwindigkeit.Dass er 4 Känale hat und 2.4GHz ist ja klar, mir ist bislang noch keine Störung untergekommen, also voll zuverlassig der kleine Heli. Und wenn mal was bricht ist in der Anleitung alles beschrieben.

Also alles in allem würd ich ihn wieder kaufen, vielleicht noch die blaue Variante es gibt ja 2 Farben davon. (Veröffentlicht am 09.10.14)
FĂĽr Einsteiger und FortgeschritteneKundenmeinung von jurmai
Bewertung
Der Flybar 190 ist für Modellflieger-Begeisterte ab 14 Jahren geeignet. Dieser ist mein erster „professioneller“ Indoor-Helikopter mit 4 Kanälen und 2.4 GHz Fernsteuerung. Erfahrungen habe ich bisher nur mit 3-Kanal Koaxialhelikopter machen können - von denen ich allerdings 5 verschiedene habe. Insofern kann ich im Test nicht mit anderen 4-Kanal Helis vergleichen, jedoch meine persönliche Einschätzung zu Qualität, Flugverhalten usw. wiedergeben.

Lieferumfang/Akku

Der Lieferumfang ist umfangreich. Neben Heli, Fernsteuerung und Betriebsanleitung erhält man zwei Hauptrotorblätter, ein Heckrotorblatt, einen Verbinder, einen passenden Schraubendreher für die Mikroschrauben sowie zwei! 3,7 V 180mAh Akkus mit einem USB-Ladeadapter (Batterien für die Fernsteuerung, 6 x AA-Batterien, gehören nicht zum Lieferumfang).

Der 180mAh Akku für den Heli ist beim Flybar 190 nicht in diesem integriert. Stattdessen wird dieser per Steckverbindung mit dem Heli verbunden und in ein passendes „Fach“ am Landegestell geschoben. Zum Laden muss dieser wieder entnommen und am USB-Ladeadapter angeschlossen werden. Beide Akkus können zeitgleich am USB-Ladeadapter angeschlossen und über PC oder Fernsteuerung geladen werden (der Heli benötigt im Übrigen nur ein Akku zum Fliegen). Nach mehrmaligen Gebrauch hat sich die Aufladezeit für beide Akkus und zeitgleichen Laden bei etwa 45 Minuten eingepegelt. Ein Akku ist nach etwa 25 Minuten wieder aufgeladen.

Qualität/Verarbeitung

Was ein Mikrohelikopter nicht darf, aber leider zu oft erlebt, sind Abstürze. Der Flybar 190 besteht größtenteils aus Kunststoff. Sein Landegestell sowie das Heckrohr bestehen nicht aus Metall. Günstigere („Einkaufsmarkt“-)Indoormodelle besitzen oftmals Metallverstrebungen und lassen diesen im ersten Moment stabiler erscheinen. Jedoch wird auch das Eigengewicht erhöht. Der Flybar 190 wiegt lediglich ca. 35g. Nach mehreren (ungewollten) Abstürzen aus 3m Höhe ist er noch intakt. Bei meinen Koaxial-Helis habe ich die Erfahrung gemacht, dass die 40g+ Helis nach Abstürzen reparaturbedürftiger waren als die leichteren (um die 25g).
Des Weiteren sind die Gewichte der Stabilisatorstange ordentlich in diese integriert. Hauptrotorblätter und Heckrotor sind aus stabileren Kunststoff gefertigt als die Kanzel. Alle Schrauben und Verbindungen sitzen. Mängel in der Verarbeitung konnte ich nicht feststellen. Der Flybar 190 ist ca. 25cm lang und 9cm hoch.

Fernsteuerung/einstellbare Funktionen

Die 12cm x 14cm große Fernsteuerung (Made in China) besitzt eine gummierte Oberfläche. Sie liegt sehr gut in der Hand, ist ordentlich verarbeitet und besitzt ein 4,5cm x 3cm kleines LCD Display. Trotz Kunststoffregler und silbernen Kunststoffapplikationen schaut sie nicht „billig“ aus.

Über die Fernsteuerung können verschiedene Einstellungen vorgenommen werden, welche im LCD Display angezeigt werden. So kann bspw. ein Skill-Level (von 1-4) eingestellt werden. Im Skill-Level 1 reagiert der Heli etwas Träge auf Steuerbefehle (geeignet für Anfänger, oder Koaxial-Heli Piloten). Im Skill-Level 4 reagiert der Heli nicht nur sehr zügig auf Steuerbefehle sondern fliegt auch deutlich schneller.
Des Weiteren können die Funktionen des Gashebels (Gas geben, Gieren) und des Steuerhebels (vorwärts/rückwärts, links/rechts) getauscht werden. Wer bisher nur 3-Kanal Koaxial-Helis geflogen ist, wird diese Tauschmöglichkeit per Knopfdruck zu schätzen wissen.
Die aktuelle Gastrimmung sowie Trimmung Rollen/Gieren werden ebenso ĂĽber die Fernsteuerung eingestellt und im Display angezeigt.

Handling/Fliegen

Der Flybar 190 ist ein reiner Indoor-Helikopter und recht gewöhnungsbedürftig für reine Koaxial-Helikopter „Piloten“. Vor jedem Flug muss der Akku in das Landegestell eingesteckt werden. Dadurch kann es gelegentlich zu einer leichten Umverteilung der Last kommen, da der Akku nicht mehr hundertprozentig so lag, wie beim Flug davor. Insofern muss dann die eine oder andere Einstellung des vorigen Fluges leicht korrigiert werden. Diese kann jedoch noch am Boden vorgenommen werden, so dass der Heli relativ gut ausgependelt abheben kann. Feineinstellungen sind auch beim Flug möglich. Der Flybar 190 steht dann stabil in der Luft. Beim unsauberen fliegen oder ungewollten driften waren bisher meine zu unpräzisen Einstellungen schuld.
Auf Schränken zu landen oder von diesen zu starten ist nach mehreren „Flugstunden“ (noch) nicht möglich. Im Vergleich zum 3-Kanal Koaxial-Heli sind für den 4- Kanal Heli viele Einstellungen notwendig, insgesamt ist dieser schwieriger zu bedienen. Durch die Anpassung des Skill Levels an das eigene Talent ist der Flybar 190 auch für Einsteiger geeignet.
Hat man den Dreh etwas raus, macht der Flybar 190 auch richtig Spaß. Er braucht jedoch für einfache Flugmanöver mehr Platz als ein in der Größe vergleichbarer Koaxial-Heli. Positiv ist, dass mit zwei geladenen Akkus etwa zwei mal neun Minuten Flugzeit zur Verfügung stehen.

Sonstiges

Die Bedienungsanleitung ist übersichtlich. Sie enthält Hinweise zur Steuerung, Fehlerursache + Lösungen sowie eine Ersatzteilliste.
Eine kleine LED an der Frontseite besitzt der Heli nicht.

Fazit

Der Flybar 190 ist relativ teuer, bietet allerdings nette Funktionen. Er ist leicht und dennoch solide verarbeitet. Im Vergleich zu einem 3-Kanal Koaxialhelikopter sind jedoch mehrere Einstellungen und mehr Geschick beim Fliegen notwendig. Für einen reinen Indoor-Helikopter finde ich seine Power fast zu brachial. Aufgrund seines relativ hohen Preises würde ich ihn keinen absoluten Anfänger empfehlen. Aufgrund der Möglichkeit verschiedene „Schwierigkeitsmodi“ einstellen zu können, ist er dennoch für Einsteiger und (angehende) Fortgeschrittene beidermaßen geeignet.

+ Skill-Level Einstellung (Anfänger bis Profi)
+ umfangreicher Lieferumfang
+ geringes Gewicht bei solider Verarbeitung
+ höhere Flugzeit durch tauschbaren zweiten Akku
+ LCD Display
- Preis (Veröffentlicht am 09.10.14)

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Flybar 190 Single Blade - 4 Kanal RTF Hubschrauber, rot

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung

Schlagworte

Schlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.

ZurĂĽck