XciteRC Deutsch XciteRC International
XciteRC Produkte erhalten Sie im gut sortierten Fachhandel
Vergleichsliste (0)

Flybarless 200 Trainer Single Blade - 4 Kanal ARTF Hubschrauber, gelb/grĂĽn

Single Blade Helikopter mit 2.4 GHz Fernsteuerung - Empfangseinheit (Sender nicht im Lieferumfang enthalten), Gyro-Kreisel-System, aufladbarem LiPo Akku und Ladegerät
Professional
Artikelnummer: 13002000
EAN Code: 4250880809088

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

VerfĂĽgbarkeit: Nicht auf Lager

UVP*: 68,74 €

Ihr Preis: 54,99 €

Inkl. 19% MWSt., zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Details

XciteRC ist stolz darauf, Ihnen einen der leichtesten RC-Hubschrauber seiner Klasse zu präsentieren! Der Flybarless ist für den Profi konstruiert, der indoor und outdoor auf die Flugeigenschaften des RC-Heli nicht verzichten möchte. Der Flybarless besitzt eine ausgeklügelte Elektronik, die es erlaubt, auch schwerste Figuren fliegen zu können. Mit einem 180 mAh Lipo Akku beträgt die Flugzeit zwischen 5-6 Minuten. Man kann aus 4 verschiedenen Fernsteuerungen plus dem XRC M6i Fernsteuerungsmodul wählen. 

Features:
  • Gyro: Kreiselsystem für extrem stabile Flugeigenschaften
  • Ladegerät mit mini USB und USB-Anschluss
  • Fernsteuerung aus 4 verschiedenen Modellen plus Sendermodul wählbar
  • Extrem leicht!
  • 4 Kanal: Motordrehzahl, Nicken, Rollen & Gieren

 

Lieferumfang:

Flugfertiger RC-Helikopter ohne Fernsteuerung, mit Lipo Akku, Ladegerät und Ersatz Rotorblätter.

ZurĂĽck

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Bruttogewicht: 207 g
Nettogewicht: 32 g
Farben: gelb, grĂĽn
Produktart: ARTF
Subbrand: Professional
Fernbedienung: 2,4 GHz
Kanäle: 4
RC Funktionen: Gieren, Motordrehzahl, Nicken, Rechts/ Links, Rollen, Vorwärts/Rückwärts
Länge: 200 mm
Breite: 39 mm
Höhe: 80 mm
Anwendung: indoor & outdoor
Alter: 14 Jahre
Antrieb: elektrisch
Anzahl Antriebsmotoren: 2
Eingangsspannung: 3,7
Typ: Li-Po
Flugzeit: 7 min
Typ: flybarless
Rotordurchmesser: 204 mm

Empfohlenes Zubehör

Zusatzinformation

Ersatzteile

Technische Dokumentation

13000000 XciteRC Flybarless Trainer 200 5


Inbetriebnahme

Einleitung


Der XciteRC Flybarless Trainer 200 ist ein ausgezeichneter kleiner Helikopter nicht vergleichbar mit anderen. Sein Vorteil liegt im Flybarless-Design, welches die Zugkraft des Rotorkopfes vermindert, und noch wichtiger

DE in der Genauigkeit des 3-Achs-Kreisels, welche die Flugstabilität stark verbessert.

Das, zusammen mit einem auĂźerordentlich leichtem Chassis, ergibt ein Niveau der Leistungsentfaltung und
Reaktionsschnelligkeit, welches das anderer Ultra-Micro-Helikopter ĂĽbertrifft.
Bevor Sie zu dem ersten Flug starten, nehmen Sie sich bitte die Zeit und lesen diese Anleitung komplett durch. Sie enthält wichtige Vorab-Informationen und nützliche Tipps, welche den Erstflug gleich zu einem Erfolg werden lassen können.

Spezifikationen des Helikopters Länge 200 mm Höhe 80 mm Gewicht 35 g Länge der Rotorblätter 93 mm Durchmesser des Rotors 204 mm Heckrotor-Durchmesser 36 mm Akku-Spezifikation 3,7 V 180 mAh 15C Flugzeit ca. 5 bis 6 min

Laden des Akkus

• Benutzen Sie das USB-Kabel und verbinden Sie das Ladegerät mit dem USB-Anschluss eines Compu- ters.
• Verbinden Sie den LiPo-Akku mit dem Adapter-Ladekabel mit dem Ladegerät. Der Akku wird geladen, die
Ladelampe leuchtet rot. Wenn der Akku vollgeladen ist, ändert sich die Farbe zu grün.
• Das Ladegerät kann zwei Akkus gleichzeitig laden. Wenn kein Akku verbunden ist, leuchtet die Lampe hellgrün.

BEACHTE: Verwenden Sie nur das mitgelieferte Ladegerät.

ACHTUNG: Schließen Sie das Ladegerät niemals direkt an die Netzspannung an, ohne ein entspre-

chendes Netzteil zu verwenden. - Brandgefahr!

Vorbereitungen fĂĽr den ersten Flug

• Stellen Sie sicher, dass die Akkus für den Helikopter und den Sender voll geladen sind.
• Bevor Sie den Sender einschalten, ziehen Sie den Gashebel am Sender ganz nach hinten und stellen den
Schalter fĂĽr TH.Hold und 3D in die hintere Position.
• Stellen Sie sicher, dass sich der Empfänger mit dem Sender bindet. Wenn nicht, wiederholen Sie das
Binden (siehe Anleitung zum Sender)
• Schalten Sie zuerst den Sender ein, dann verbinden Sie den Akku mit der Empfängerplatine im Helikopter, um den Empfänger mit dem Sender zu binden. Wenn Sie ausschalten, immer zuerst den Helikopter aus- schalten und dann den Sender.
• Fliegen sie in einer passenden Umgebung, weit entfernt von Menschen, Fahrzeugen, elektrischen Sen- dern, Seen usw.

6 13000000 XciteRC Flybarless Trainer 200

Inbetriebnahme

Hinweise zum ersten Flug

Wenn Sie nicht wissen, wie der XciteRC Flybarless Trainer 200 gesteuert wird, nehmen Sie sich ein paar

Minuten Zeit und machen Sie sich mit den folgenden Hinweisen vertraut:

DE


Gas

Gas geben Steigen Gas wegnehmen Sinken


Seite

Seite links Nase bewegt sich nach links Seite rechts Nase bewegt sich nach rechts


Höhe

Höhe nach vorne Vorwärts Höhe nach hinten Rückwärts


Quer

Quer links Links

Quer rechts Rechts

13000000 XciteRC Flybarless Trainer 200 7


Inbetriebnahme

Einbau des Akkus

• Stellen Sie den Gashebel ganz nach hinten.

• Schalten Sie den Sender ein.

DE • Setzen Sie den Akku in den Akkuhalter ein, verbinden Sie den Akku mit der 4-in-1-Hauptplatine. Stellen

Sie den Helikopter dabei in die Nähe des Senders auf eine waagerechte Oberfläche.
• Warten Sie einige Sekunden, der Hauptrotor bewegt sich zwei Mal. Das bedeutet, dass der Helikopter erfolgreich mit dem Sender gebunden wurde. Stellen Sie jetzt den Helikopter weiter vom Sender weg.

Fehlersuche

Problem

Möglicher Grund

Lösung

Die LED auf der Hauptplatine blinkt dauernd und es zeigt sich keine Funktion, nachdem der Akku mit dem Helikopter verbun- den wurde.

Der Sender und Empfänger sind nicht gebunden.

Binden Sie den Sender mit dem Empfänger, wie in der Anleitung zum Sender beschrieben.

Der Helikopter reagiert nicht, nachdem der Akku mit dem Empfänger verbunden wurde.

Prüfen Sie, dass sowohl Sender wir Helikopter mit Strom ver- sorgt werden. Prüfen Sie die Spannung des Sender- und Helikopter-Akkus. Die Steckver- bindungen der Akkus können beschädigt oder schmutzig sein.

Ă–ffnen Sie den Sender und stel- len Sie sicher, dass die Akkus richtig eingelegt sind. Ersetzen oder Laden Sie die Senderakkus. Stellen Sie sicher, dass die Akku- Kontakte sauber sind.

Wenn Sie Gas geben dreht sich der Rotor nicht und die LED des Empfängers blinkt dauernd.

Niedrige Akkuspannung oder die

Akku-Verbindung ist nicht gut.

Ersetzen bzw. Laden Sie den Akku. Verbinden Sie den Akku neu mit der Empfängerplatine

Der Helikopter fliegt sofort los, wenn der Akku im Empfänger eingesteckt wird.

Der Gashebel steht nicht ganz hinten.

Stellen Sie den Gashebel auf die hinterste Position bevor Sie den Sender einschalten.

Nach einem Erfolgreichen Binden wird der Helikopter eingeschaltet und der Rotor dreht sich kons- tant, aber der Helikopter kann nicht abheben.

Niedriger Ladezustand im Heli- kopter oder das Hauptgetriebe ist lose.

Ersetzen oder Laden Sie den Akku. Ziehen Sie vorsichtig die Spindel des Hauptgetriebes fest.

Helikopter vibriert oder schĂĽttelt sich im Flug.

Beschädigte Rotorblätter oder die Rotorhalter sind zu fest an- gezogen, was einen ungleichmä- ßigen Lauf bewirkt.

Wechseln Sie die Rotorblätter aus befestigen Sie die Rotorhal- ter richtig.

8 13000000 XciteRC Flybarless Trainer 200


Fehlersuche


DE

Steckbelegung der Empfängerplatine

Heckmotor Antriebsmotor Querruder Höhe

13000000 XciteRC Flybarless Trainer 200 9

Explosionszeichnung

Reparaturen




13000007

13000012

DE 13000007

13000017

13000006

13000017

13000002

13000007

13000017

13000008

13000016

13000005

82600232

13000005

13000001

13000017

82600030

13000018

13000009

13000017

13000024

13000019

13000017

13000021

13000023

13000011

13000013

13000001

13000013

13000013

13000014

13000015

13000009

13000022

13000017

82600030

56600001

13000004

13000010

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Flybarless 200 Trainer Single Blade - 4 Kanal ARTF Hubschrauber, gelb/grĂĽn

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung

Schlagworte

Schlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.

ZurĂĽck