XciteRC Deutsch XciteRC International
XciteRC Produkte erhalten Sie im gut sortierten Fachhandel
Vergleichsliste (0)

10 Artikel

In aufsteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

10 Artikel

In aufsteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

Ein RC Fahrtenregler ist eine elektronische Komponente, die die Position des Gasfingers in Ausgangsspannung umsetzt. Haupteinsatzgebiet ist die Steuerung von Antriebsmotoren für beide Drehrichtungen und unterschiedliche Drehzahlen. RC Fahrtenregler sind in diversen Ausführungen und Preisklassen erhältlich. Ein RC Fahrtenregler ist ein unverzichtbares Element im Antriebsstrang eines elektrisch angetriebenen Modells. Seine Aufgabe ist die Versorgung des Motors mit Spannung und die Regulation seiner Drehzahl. Für bürstenlose Motoren ist er noch unentbehrlicher, als für Bürstenmotoren, da jene bürstenlose Motoren ohne das durch einen RC Fahrtenregler erzeugte Drehfeld gar nicht funktionieren würden. Die Auswahl des richtigen Fahrtenreglers richtet sich ganz nach dem vorgesehenen Einsatzgebiet. So kann überlegt werden, ob der RC Fahrtenregler eine Ausgangsspannung beider Fahrtrichtungen liefern muss oder ob eine Drehrichtung ausreichend ist. RC Fahrtenregler für Rennboote und Flugzeuge beispielsweise, lassen nur eine Drehrichtung zu, weshalb diese Regler für Automodelle ungeeignet sind. Eine Ausnahme wäre, wenn die Polarität sich durch einen Schaltmodus per Fernsteuerung ebenso umschalten lassen würde. RC Fahrtenregler für Automodelle liefern die maximale Leistung aber regulär nur für eine Drehrichtung (z.B. Vorwärtsfahrt). Für die andere Drehrichtung, stehen nur zwischen 50 und 70% Leistung bereit. Auch über die zulässige Versorgungsspannung eines RC Fahrtenreglers sollte man sich vor dem Kauf Gedanken machen. Vor allem bei älteren Fahrtenreglern kann eine zu hohe Spannungszufuhr problematisch werden. Neuere Geräte können auch mit höheren Spannungen betrieben werden. Ein Fahrtenregler muss einmalig an die betreffende Fernsteuereinheit angepasst werden. Neue Regler führen die Anpassung auch einfach via Knopfdruck durch, über die genaue Prozedur kann aber in der jeweiligen Bedienungsanleitung nachgelesen werden.